Vorbereitung Ihrer Reise ins Landvergnügen

Mit dem Kauf unseres Landvergnügen Stellplatzführers erhalten Sie außerdem eine Jahresvignette und eine Mitgliedskarte. Diese Unterlagen stellen Ihre persönliche „Eintrittskarte“ ins Landvergnügen dar. Nehmen Sie sich die Zeit, das Konzept zu verstehen, damit Sie schöne Erlebnisse haben und nicht mit falschen Erwartungen starten.

Schritt für Schritt ins Landvergnügen

1. Vignette an die Scheibe kleben

Bevor es losgehen kann, kleben Sie bitte Ihre Landvergnügen-Vignette gut sichtbar in Ihre Windschutzscheibe Ihres Fahrzeugs. 

2. Mitgliedskarte mitführen

Die Mitgliedskarte passt ins Portemonnaie. Damit stellen Sie sich auf dem Hof vor. 

3. App auf Ihrem Smartphone installieren.  

Mit der Mitgliedsnummer von Ihrer Mitgliedskarte können sie alle Funktionen der neuen Landvergnügen App nutzen (Informationen gibt es  hier). Sie können die App auf mehreren Endgeräten nutzen (Informationen gibt es  hier)

4. Planen Sie Ihre Reise

Landvergnügen listet 585 Höfe in ganz Deutschland, die Sie mit Ihrem Reisemobil, Wohnwagen oder Campingbus besuchen können. Die einzelnen Landvergnügen-Höfe stellen sich und Ihre Umgebung im Katalog mit einem Hofportrait vor. Wählen Sie einen Hof aus, der Ihnen zusagt, und los geht's. In der App können Sie sich eine Liste von Favoriten speichern und das Buch verträgt Eselsohren.

5. Verbringen Sie einen schönen Urlaub

Nun können Sie alle Vorteile von Landvergnügen genießen. Auf den Höfen lernen Sie einmalige regionale Köstlichkeiten aus eigener Herstellung kennen. Nur am Ort der Erzeugung lässt sich Frische verbunden mit Geschmack so genussvoll erleben! Blicken Sie hinter die Kulissen der landwirtschaftlichen Produktion, lernen Sie Menschen und deren Geschichten kennen und entdecken Sie Regionen abgelegen von üblichen Touristenpfaden. Landvergnügen ist daher mehr als nur ein Stellplatzführer!

Brauchen Sie noch Hilfe? Support Anfrage stellen Support Anfrage stellen